the best hosting companies
TOP

Themenabend „Zwischen zwei Welten – Kinder im Medialen Zeitalter“

Themenabend

Letzte Woche Mittwoch, am 06.11.2019, wurde der Themenabend „Zwischen zwei Welten – Kinder im Medialen Zeitalter“ veranstalltet.
Einen ausführlichen Bericht dazu findet ihr hier: Brilon-Totallokal.de

 

Feierliche Einweihnung des neuen Differenzierungsbereichs

einweihung neuer diffbereich

Eine der letzten großen Bauprojekte auf dem Weg zur komplett ausgebauten Sekundarschule wurde am 11. November feierlich eingeweiht. Am Steinweg entstand in den letzten Wochen ein Sitz- und Arbeitsbereich, in dem vorrangig die Schülerinnen und Schüler der 10er Klassen differenziert arbeiten werden, da sie nicht, wie die anderen Klassen, über eigene an den Klassenraum angebundene Differenzierungsräume verfügen.
Allein, mit einem Lernpartner oder in einer kleinen Gruppe wird man nun Schülerinnen und Schüler in den Nischen sehen, die an Projekten arbeiten, im Netz recherchieren, gemeinsam ein Referat vorbereiten oder Vokabeln lernen. Dazu stehen zum einen gut beleuchtete Tische und zum anderen bequeme Polsterelemente zur Verfügung.

neue diffbereich1

 

Obstsalat und frische Luft

Schulgarten

Auch wir haben uns bei dem Projekt „Obstsalat und frische Luft“ von Herrn Krämer und Frau Reuter beworben. Eine super Aktion, die perfekt zu unserem neu angelegten Schulgarten passt. Denn dank Herrn Krämer konnten wir diese Woche die ersten Obstsäulen auf unserer Streuobstwiese anpflanzen. Mit tatkräftiger Unterstützung einiger Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 & 7 sowie Herrn Schrader, Herrn Hoffmeister und Frau Hohmann stehen nun je zwei Kirsch-, Pflaumen- und Apfelsäulen in unserem Schulgarten. Wir freuen uns auf die erste Ernte im (hoffentlich) nächsten Jahr!

 

Wir lassen Eltern live den Unterricht erleben

elternseminar

Zum ersten Mal konnten Eltern direkt am Unterricht ihrer Kinder teilnehmen und einen Einblick in die vielfältige Unterrichtsarbeitsweise der Sekundarschule erlangen. Die Veranstaltung stieß auf große Resonanz und war direkt ausgebucht. Nach einer kurzen Einführung zur Arbeitsweise an der Sekundarschule durch die didaktische Leiterin der Schule, Ulrike Sziegoleit-Skupin, bekamen 12 Eltern die Möglichkeit für drei Stunden in verschiedenen Klassen der Jahrgangsstufen 5-7 zu hospitieren und den Unterricht zu verfolgen. Besonders Wert wurde dabei auf die Lernwerkstatt- und Kompetenzrasterstunden gelegt, in welchen die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich und selbstständig zu verschiedenen Unterrichtsinhalten lernen. Im Anschluss wurden offene Fragen und Eindrücke diskutiert, wobei die Eltern durchweg positiv auf die Veranstaltung und die Möglichkeit am Unterricht teilzunehmen reagierten und sich auch dafür bedankten. Aufgrund der Nachfrage ist ein weiteres Elternseminar in Planung. Interessierte können sich über die Arbeitsweise der Sekundarschule Brilon auf der schuleigenen Homepage informieren (www.sekundarschule-brilon.de) oder die Schule am Tag der Offenen Tür besichtigen (29. November von 15-18Uhr).

 

Elternseminar

elternseminar

… zu diesem Termin gibt es nur noch wenige freie Plätze. Bei Interesse können Sie sich in unserem Sekretariat am Schulzentrum unter der Rufnummer 02961 974644 bis zum 10.Oktober 2019 anmelden.

 

Start des Schulgartens

Schulgarten

Endlich ist es so weit! Der Schulgarten nimmt Gestalt an. In der letzten Woche wurde der ersten Spatenstich für den Zaun gemacht und nur eine Woche später ist es auch schon fertig. Der Zaun steht! Jetzt kann die Arbeit richtig losgehen. Seid gespannt, was dort passiert.

 

Mädchen Fußballturnier

Fußall

Bei anfänglich kühlen Temperaturen aber strahlendem Sonnenschein nahm unsere Mädchen– Schulmannschaft der Jahrgänge 2006 – 2008 am diesjährigen Fußballturnier in Eslohe teil.Auf dem neuen Kunstrasenplatz fühlten sich die Mädchen direkt wohl und bereiteten sich motiviert und mit Freude auf das erste Spiel vor.
10 Schülerinnen riefen an diesem Tag ihre beste Leistung für die Mannschaft ab und zeichneten sich vor allem für ihre kämpferische Einstellung und den Teamgeist aus. Alle unterstützten sich gegenseitig, egal ob auf oder neben dem Feld.Somit konnte am Schluss ein starker dritter Platz erreicht werden und unsere Mädchen erspielten als einzige Mannschaft ein Unentschieden gegen die spätere Siegermannschaft.
Insgesamt wurde kein Spiel verloren, zwei Partien endeten unentschieden und zwei wurden deutlich gewonnen.Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Mädchen und hoffen auf weitere erfolgreiche Spielzeiten!Herr Hoffmeister & Frau Ramme

 

Zwischen zwei Welten - Kinder im medialen Zeitalter

Zwischen 2 Welten

Einladung zum Vortrag von Wilfried Brünig am Mittwoch, 06.11.2019 ab 18:00 Uhr

Das Medienzeitalter hat in den letzten Jahren richtig an Fahrt aufgenommen. Digitale Medien sind überall: Im Berufsleben, in der Freizeit und das Internet ist längst selbstverständlicher Bestandteil unseres Lebens. Alle sind begeistert von den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten und ganz besonders unsere Kinder. Facebook, Twitter, WhatsApp, Onlinespiele etc. prägen das Freizeitverhalten und die Kommunikation unserer Kinder enorm. Und die Nutzer werden immer jünger. Nicht nur uns als Lehrer, sondern auch uns als Eltern kommen so langsam Zweifel: Ist das alles noch gut für unsere Kinder? Wichtige Erkenntnisse aus der Hirnforschung werden an diesem Abend helfen zu verstehen, was die Entwicklung ihrer Gehirne fördert – und was eben nicht. Wir können Ihnen einen spannenden, kurzweiligen aber auch humorvollen Elternabend mit vielen Experimenten und Mitmachtaktionen versprechen – und: Wir werden besser als Fernsehen sein!

 

Code Project

Code Project - Heinz Nixdorf Forum

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a nahmen am Code Project des Heinz-Nixdorf Forums teil. Hierbei programmierten sie sogenannte Einplatinenrechner mit einzelnen Bausteinen, wie zum Beispiel kleine Spiele oder Botschaften. Die ersten Erfahrungen des Programmierens machten den Schülerinnen und Schülern sichtlich Spaß. Die Schülerinnen und Schüler durften ihren micro:bit mit nach Hause nehmen, um dort die Erfahrungen zu vertieft.

 

Abschluss 2019

Abschluss 2019

Unter dem Motto "Sail away" haben wir am Fraitag, dem 28.06.2019 unsere Entlassschülerinnen und -schüler verabschiedet. Nach dem ökomenischen Gottesdienst in der Nikolaikirche versammelten sich Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste in der Aula am Schulzentrum, um in einer gelungenen Abschlussfeier die Zeugnisse in Empfang zu nehmen. Wir wünschen euch allen einen guten Start in eure Zeit nach der Heinrich-Lübke-Schule. Auch wenn ihr nun erst einmal "fort segelt", ihr seid uns immer herzlich willkommen.

 

SV - Pfingstturnier

Pfingstturnier

Bereits zum 2. Mal richtete die Schülervertretung am 07.06.2019 das Fußball-Pfingstturnier aus. Alle Klassen der Sekundarschule haben teilgenommen und untereinander den jeweiligen Jahrgangssieger ausgespielt. Gespielt wurde in gemischten Teams auf dem Kunstrasenplatz der Stadt Brilon. Im Vordergrund steht der Fairplaygedanke und die Freude am Spiel, getreu dem Motto „Dabei sein ist alles“! Die diesjährigen Siegerklassen sind die

5c, 6a, 7a, 8b, 9c und 10b.

Wir gratulieren den Gewinnerklassen. Die Siegerehrung findet auch in diesem Jahr wieder bei der Sockenparty in der letzten Schulwoche statt.

 

Luftpost für Afrika

Luftpost für Afrika

Am Donnerstag hat sich die Sekundarschule Brilon an dem bundesweiten Ballonwettbewerb „Luftpost für Afrika“, organisiert von der Gruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, beteiligt. Um Punkt 12 Uhr stiegen 200 bunte Ballons versehen mit Wünschen der Schüler für eine bessere Welt vom Schulzentrum aus in den Himmel. Die Karten für die Ballons konnten die Schüler zuvor in den Pausen kaufen. 1,50 € pro Ballon gehen nun an den Verein „Afrika Rise e.V.“, der damit ein Schulprojekt in Uganda, das zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, finanziert. Das EDI Buwere Vocational College ist eine handwerkliche Berufsschule, an der Jugendliche aus verschiedenen ländlichen Regionen Ugandas unterschiedliche Ausbildungen in den Berufen Schneider, Maurer, Mechaniker und Friseur erlernen können. Junge Menschen erhalten somit die Möglichkeit, direkt in ihren Dörfern Arbeit zu finden und sich selbstständig ein besseres Leben ermöglichen zu können. Wir freuen uns, mit dieser Aktion zum Fortbestand und Ausbau der Schule beitragen zu können und drücken den Schülern, die sich beteiligt haben, die Daumen, dass ihr Ballon möglichst weit fliegt und sie Chancen auf einen der Preise des Wettbewerbs haben .

 

Wir sind dabei: Bienenfreundliche Schulen in NRW


Seit dem 22. Mai beteiligt sich unsere Schule an der Aktion "Bienenfreundliche Schule" des WDR 2 und Planet Schule. Wir werden bereits als aktive bienenfreundliche Schule geführt. Machen Sie sich selbst ein Bild: klicken Sie hier.

 

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2019

Fußballturnier 2019

Am Donnerstag, den 07.03.2019 fanden in der Briloner Vierfachsporthalle die jährlichen Hallen- Fußballstadtmeisterschaften der Schulen statt. Erfreulich war die Teilnahme von gleich vier Schulen. Neben dem Ausrichter, der Heinrich-Lübke-Schule, nahmen noch das Gymnasium, die Marienrealschule und die Roman-Herzog-Schule an dem Turnier teil. Auch in diesem Jahr standen der Spaß und die Fairness im Vordergrund. Zum ausfühlichen Bericht klicken Sie bitte hier.

 

Besuch aus Schweden

Zum wiederholten Mal empfing unsere Schule im Rahmen des Erasmus – Projekts Anfang April Lehrerinnen und Lehrer aus Vara, Schweden. Zwei Tage hospitierten sie in den Klassen 5 bis 10. Viele interessante Gespräche wurden mit Kolleginnen und Kollegen geführt, Vergleiche gezogen und neue Ideen mitgenommen. Auch die Schülerinnen und Schüler hatten großen Anteil, indem sie ihre englischen Sprachkenntnisse anwenden konnten. Bereits im Oktober 2018 war ein Besuch von zwei unserer Kolleginnen in Vara vorausgegangen, von dem sie wertvolle Informationen für die Schulentwicklung mitbrachten. Vom 06. bis zum 10. Mai 2019 steht nun ein Besuch unserer Kolleginnen in Island an. Der internationale Austausch ist uns sehr wichtig, da wir immer wieder Neues lernen, um die Weiterentwicklung der Sekundarschule Brilon voranzubringen.


Fechten als Profilangebot

Profilangebot Fechten

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule erhielten außergewöhnliche Einblicke in die Sportart Fechten. Unter der Leitung von Patrick Natrop konnten die Schülerinnen und Schüler des Profils Sport der Klasse 6 Erfahrungen im Fechtsport sammeln und sich mit dem Florett duellieren. Spannende Duelle, interessante Erfahrungen und vor allem jede Menge Spaß hielten durch die Bereitstellung der Materialien des TSV Bigge-Olsberg Einzug in die Sporthalle.

 

Berufswahlsiegel für herausragendes Engagement

In Rahmen einer Feierstunde am 02.07.18 bei der Firma Egger wurde unserer Schule das Berufswahlsiegel für drei weitere Jahre verliehen. Das Siegel erhalten Schulen für ihre ausgezeichnete Arbeit im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung. Bereits zum dritten Mal werden wir mit diesem Zertifikat für unsere vorbildliche Arbeit im Bereich der Berufsorientierung ausgezeichnet.

 

berufswahlsiegel2

 
 


 


Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fehler auf unserer Seite entdecken. Dankeschön.
webmaster[at]sekundarschule-brilon.de

Datenschutz

Kommende Veranstaltungen:

21.11.2019
Lernberatungstag

29.11.2019
Tag der offenen Tür

23.12.2019 - 06.01.2020
Weihnachtsferien

03.02.2020
1. Pädagogische Tag
(Unterrichtsfrei)


Erreichbarkeiten:

Sekretariat Kl. 5 -   7:
0 29 61 - 97 46 44 
Sekretariat Kl. 8 - 10:
0 29 61 - 96 37 0


Unterrichtszeiten:
1.Std:   7:45 -   8:30 Uhr
2.Std:   8:35 -   9:20 Uhr

3.Std:   9:35 - 10:20 Uhr
4.Std: 10:25 - 11:10 Uhr

5.Std: 11:25 - 12:10 Uhr
6.Std: 12:15 - 13:00 Uhr

Pause:
13:00 - 14:00 Uhr

8.Std: 14:00 - 14:45 Uhr
9.Std: 14:50 - 15:35 Uhr

 

Stundenplan Sekundarschule:
Mo, Mi, Do: 9 Stunden
Di und Fr: 6 Stunden



Wissenswertes