TOP

Sekundarschulkonzept

Das Leitbild unserer Schule beschreibt, wie wir uns "verstehen":

  • Schule der Vielfalt und Wertschätzung

Unsere Schule ist ein Ort, an dem das einzelne Kind in seiner Eigenart geachtet und als Individuum ernst genommen und gefördert wird. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen binnendifferenziert, oft am gleichen Thema, aber mit unterschiedlichen Lernwegen und Niveaus. Dabei steht die zunemende Selbstständigkeit der Kinder im Vordergrund.

  • Schule der individuellen Förderung und Eigenverantwortung

Unabhängig von ihren Vorkenntnissen, ihrer Sprache, ihrem kulturellen Hintergrund und ihrem Lerntempo nutzen und entfalten alle Kinder und Jugendlichen in der Sekundarschule Brilon ihre Chancen und Begabungen optimal; denn im Zentrum der Arbeit steht die individuelle Forderung und Förderung , die auf jede Schülerin und jeden Schüler abgestimmt wird.

  • Schule mit Kompetenz- und Leistungsanforderungen

Unsere Kinder und Jugendlichen haben bestimmte Stärken, Neigungen und Begabungen, wollen diese zum Ausdrucke bringen, wollen sich dabei anstrengen und optimale Leistungen zeigen. Wir stärken u. a. die Team- und Entscheidungsfähigkeit ebenso wie Konfliktlösungsstrategien und Leistungsbereitschaft.

Unsere fachlichen Standards innerhalb der schulinternen Lehrpläne orientieren sich an jenen der Gesamtschule und werden durch unsere Kompetenzrasterarbeit transparent gemacht.

  • Schule als Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum

Die Sekundarschule Brilon möchte ein Ort sein, wo Kinder und Jugendliche gern leben und lernen. Für das Lernen sind Erfarhungen notwendig, für die an unserer Schule viel Freiraum eingeräumt wird. Als Schule im Ort beteiligen sich Schülerinnen und Schüler ebenso wie Lehrerinnen und Lehrer aktiv am kulturellen, sozialen, demokratischen und wirtschaftlichen Leben in Brilon.

  • Schule als Teamschule

Auf allen Ebenen unserer Schule wird in Teams gearbeitet. Das betrifft die Schüler- ebenso wie die Lehrer- und Schulleitungsebene und auch die Elternschaft. Die Jehrgangsstufenteams sollen hier als ein Beispiel genannt werden. Sie umfassen alle Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, ggf. Fachlehrer und Sonderpädagogen eine Jahrgangstufe, die sich Teamsitzungen abhalten, fachbezogene und fächerübergreifende Themen besprechen und planen und ihrem Jahresarbeitsplan koordinieren.

  • Schule mit vielfältigen Kooperationen

Die Sekundarschule Brilon steht im Dialog mit den abgebenden Grundschule ebenso wie mit dem Gymnasium und dem Berufskolleg. Wir kooperieren mit vielen lokalen Einrichtungen, den Kirchen und Vereinen und den örtlichen Betrieben der Wirtschaft, des Handwerks und des Handels. So realisieren wir, dass die Jugendlichen möglichst früh einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche der Lebens-, Arbeits- und Studienwelt erhalten.

Das ausführliche Konzept unserer Sekundarschule steht Ihnen hier zum Download bereit.

Kommende Veranstaltungen:

23.10.-03.11.2017
Herbstferien

ab 06.11.2017
Informatik-Biber

16.11.2017
1. Beratungstag 2017/18


Erreichbarkeiten:

Sekretariat Kl. 5 -   7:
0 29 61 - 97 46 44 
Sekretariat Kl. 8 - 10:
0 29 61 - 96 37 0


Unterrichtszeiten:
1.Std:   7:45 -   8:30 Uhr
2.Std:   8:35 -   9:20 Uhr

3.Std:   9:35 - 10:20 Uhr
4.Std: 10:25 - 11:10 Uhr

5.Std: 11:25 - 12:10 Uhr
6.Std: 12:15 - 13:00 Uhr

7.Std: 13:10 - 13:55 Uhr
8.Std: 14:00 - 14:45 Uhr
9.Std: 14:50 - 15:35 Uhr

Stundenplan Sekundarschule:
Mo, Mi, Do: 9 Stunden
Di und Fr: 6 Stunden



Wissenswertes